Wie wird der Pokal ausgespielt?

Die Durchführung von Pokalspielen im Bereich des WVV dient der Ermittlung der Pokalsieger für Damen- und Herrenmannschaften auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene sowie der Ermittlung der WVV- Teilnehmer am Pokalwettbewerb.

(PSO § 1 (1)) Die Volleyballkreise ermitteln in den Leistungsklassen Kreisklasse bis Landesliga den Kreispokalsieger.

Die Bezirke ermitteln aus dem Kreispokalsieger und den Leistungsklassen Verbandsliga bis zur Dritten Liga den Bezirkspokalsieger.

Der Verband ermittelt aus den fünf Bezirkspokalsiegern (falls dieser ein Zweitligist ist, mit dem Verlierer des Bezirkspokal-Finales), den ersten Mannschaften der 2. Bundesliga und weiteren gemeldet Mannschaften der 2. Bundesliga den WVV-Pokal Sieger.

 

Wettbewerbe

Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden