• 60 Jahre WVV ° 1961 - 2021
    60 Jahre WVV
    1961 - 2021
  • Teamplay
    Teamplay
    Teamplay
  • Früh übt sich
    Früh übt sich
    Früh übt sich
  • Beach
    Beach
    Beach
  • Spaß und Freude
    Spaß und Freude
    Spaß und Freude
  • Leistungssport
    Leistungssport
    Leistungssport

FAQ - häufig gestellte Fragen

Mein Schiedsrichterausweis ist nicht mehr aufzufinden. Wie kann mir geholfen werden?
Wenn du schon im eletronischen System refsoft registriert bist, kannst du dir dort kostenlos eine neue Lizenz erstellen und ausdrucken. Wenn du noch nicht im refsoft-System registriert bist, kannst du das selber nachholen. Nach der Regisitrierung kannst du deinem zuständigen BezSRW (bei einer C-Lizenz) bzw. deinem KSRW (Jugend-/D-Lizenz) bescheid geben. Dieser lässt dir dann eine Lizenz im System ausstellen, welche du als PDF herunter laden und ausdrucken kannst.
Was mache ich, wenn meine Lizenz bereits abgelaufen ist und ich die Fortbildung verpasst habe?
Bei Versäumnis der Fortbildungspflicht bis zu einem Jahr wird die Lizenz beim Besuch einer D-/C-Schiedsrichterfortbildung durch den Lehrgangsleiter vor Ort um ein weiteres Jahr verlängert. Beispiel: Lizenz gültig bis 30.06.2021: Durch den Besuch eines F-Lehrgangs in 2022 wird die Lizenz bis 30.06.2023 verlängert. Bei Versäumnis der Fortbildungspflicht von mehr als einem Jahr bedarf es einer individuellen Überprüfung durch den zuständigen Schiedsrichterwart (J und D-Lizenzen: KSRW); C-Lizenz: BezSRW). Dieser kann In begründeten Einzelfällen eine Sondergenehmigung für die Teilnahme an einem Fortbildungslehrgang erteilen. Sollte erst während des Lehrgangs festgestellt werden, dass die Fortbildungspflicht um mehr als ein Jahr überschritten wurde, bestätigt der Lehrgangsleiter die Teilnahme in der Lizenz, ohne eine Jahresfreigabe einzutragen. Alles Weitere entscheidet dann der zuständige Schiedsrichterwart. Zuständig ist der Schiedsrichterwart, in dessen Kreis bzw. Bezirk der Verein des Schiedsrichters liegt. Für die Lizenzstufen "Jugend" und "D" ist dies der jeweilige Kreisschiedsrichterwart (KSRW), für die Lizenzstufe "C" der jeweilige Bezirksschiedsrichterwart (BezSRW).
Wird eine Beach-SR-Lizenz zwingend für die Teilnahme an einem Beach-Turnieren benötigt?
Generell gibt es keine Pflicht für Spieler*innen im Beach Bereich eine SR-Lizenz zu absolvieren. Lediglich für die Premium-Cups ist eine SR-Lizenz zwingend erforderlich. Diese muss bis zum Meldeschluss in dem Spielerprofil eingetragen sein, andernfalls erfolgt keine Zulassung zum Turnier.
Bei allen anderen Turnieren wird eine SR-Lizenz empfohlen.
Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland