Aktuelles

Neues Schiedsrichtervideo verfügbar

Der Verbands-Schiedsrichterausschuss hat ein neues Video zur Schiedsrichterausbildung hochgeladen.

Im Video werden die Aufgaben der Schiedsrichter vor dem Spiel erläutert.

>

Abrechnungsunterlagen 2020

Die WVV-Geschäftsstelle bittet auch in diesem Jahr wieder alle ehrenamtlichen Mitarbeiter (Ausschussmitglieder, Staffelleiter, Kreiskassen, etc.) um Zusendung noch ausstehender Abrechnungen aus diesem Jahr möglichst bis zum 31.12.2020, spätestens jedoch bis 15.02.2021.

 

>

Informationen aus dem Schiedsrichterausschuss

Der VSRA hat sich aufgrund der derzeitigen Corona-Situation darauf verständigt, die bisherigen Regelungen zum Erwerb bzw. zur Verlängerung von SR-Lizenzen zu verlängern.

>

#trotzdemSPORT-auch zu Hause

Achtung Vereine: Tolle Aktion des Landessportbundes NRW!

Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen können Sportvereine ihren Vereinsmitgliedern derzeit nicht in gewohnter Weise Sportangebote in der Halle oder auch im Freien unterbreiten.

Umso wichtiger ist es, neue Formen sportlicher…

>

Toller Erfolg für WVV-Leistungssport-Förderung!

Es sind 6 WVV-Spieler zur Nationalmannschaftssichtung eingeladen!

>

Sportdirektor (m/w/d/) gesucht

Der Westdeutsche Volleyball-Verband e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sportdirektor (m/w/d).

>

Wolfgang Schütz hört als WVV-Sportdirektor auf

Nach 19 Jahre Tätigkeit für den WVV beendet Wolfgang Schütz seine hauptamtliche Tätigkeit im WVV.

>

Meldebogen Seniorenmeisterschaft ab sofort geöffnet

Ab sofort ist der Meldebogen für die Seniorenmeisterschaften geöffnet.

 

>

Zentrale Digitalisierung im Bereich des DVV

Zentrale Digitalisierung im Bereich des DVV, geplante Umstellung auf SAMS.

>

1. Workshop Digitalisierung

Am Sonntag, 04.10.2020, fand in Dortmund der erste, WVV interne, Workshop "Digitalisierung" statt, der dazu dienen soll, die seitens des DVV geplante Vereinheitlichung der Digitalisierung möglichst ohne großes Stolpern umzusetzen.

>
mehr laden

Daten und Fakten

Volleyballkreis Bo-En-Her - was ist das?
Der Volleyballkreis ist ein Zusammenschluß von Leuten, die den Volleyballsport in Bochum, Herne und dem Ennepe-Ruhr-Kreis sowohl im Leistungssport- und Breitensportbereich wie für Jugendliche und Erwachsene organisieren.
Wer handelt für den Volleyballkreis Bo-En-Her?

Die Personen, die Volleyball organisieren, bilden den Vorstand bzw. Kreisausschuss. Der Vorstand erfüllt die Aufgaben für den Volleyballkreis.

Der Kreistag (Versammlung der Vereinsvertreter) ist das oberste Organ des Volleyballkreises.

Welche Vereine sind Mitglied im Volleyballkreis Bo-En-Her?
Aktuell sind 42 Vereine Mitglied im Volleyballkreis. Hier geht es zur Vereinsübersicht.  
Volleyballkreis Bo-En-Her und Westdeutscher Volleyballverband ....
Der Volleyballkreis ist rechtlich eine Untergliederung des Westdeutschen Volleyball-Verbandes und somit die Basisorganisation des Verbandes im Bereich der Städte Bochum und Herne, sowie dem Ennepe-Ruhr-Kreis. Er ist der erste Ansprechpartner für seine Mitgliedsvereine und für alle hier in der Region, die Interesse am Volleyball haben.

noch Fragen ...?

... dann wendet euch einfach an mich ...

Volleyballkreis Bo-En-Her
Kreisspielwart / Öffentlichkeitsarbeit
Christian Eusterfeldhaus
Spielwart@Volleyballkreis.de



Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland
Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.