Beach

Kreisbeachmeisterschaften 2021

Kurzfristig hat der TB Höntrop entschieden zum Abschluss des Beachsommers die Kreismeisterschaften im Beachvolleyball auszurichten. Und erfreulicherweise haben sich trotz der Kurzfristigkeit 25 Teams angemeldet um den Kreismeister in den drei Klassen Damen, Herren (beides am Samstag) und Mixed (am Sonntag) zu ermitteln.

Im größten Felder der Damen mit zehn Mannschaften trafen sowohl erfahrene Beacherinnen, wie auch junge Nachwuchsspielerinnen aufeinander, die in 29 Spielen den Titel ausspielten. Am Ende standen aber erwartungsgemäß die beiden hoch favorisierten Höntroper Teams im finale, das dann das Duo Elena Schmitz und Donike Ramabja mit 2:1 gegen das Team Franke / Wittling gewann.

Bei den Herren standen sich nach 19 Spielen im Finale auch hier die beiden favorisierten Teams Ritter / Elsner und Dünzer / Ertner ngegenüber. Vorher verpasste allerdings das an Position 5 gesetzte Team Lennart Breil und Jan Theis nur aufgrund einer Verletzung im Halbfinale eine mögliche Überraschung. Bei einer 11:9-Führung musste Lennart trotz längerer Behandlungspause von Krämpfen in den Beinen geplagt leider aufgeben.

Das Duo Ritter / Elsner, das in der Halle für SVE Grumme antritt, aber beim TB Höntrop Beachmitglied sind, gewann am Ende deutlich mit 2:0 (25:21, 25:21) gegen das Höntroper Team Dünzer / Ertner, die am Ende körperlich nicht mehr zulegen konnten.

Beim Mixed-Turnier standen sich am Sonntag acht Teams gegenüber, die in 24 Spielen den neuen Kreismeister ermittelten. Dabei musste das an 1 gesetzte Team Sandra Franke / Paul Elsner sich in der Gruppenphase nach einem Unentschieden gegen Lotta Surwehme / Pascal Ertner (an 4 gesetzt) zunächst mit dem 2.Platz zufrieden geben und traf somit im VF (2:1 gegen Decker / Klomfaß (6)) und HF (2:1 gegen Ramabja / Dünzer (2)) auf schwierigere Gegner. Dabei geriet das HF zum vorgezogenen Finale. Auf der anderen Seite des Turnierbaums hatte das Duo Müller / Ritter (3) frei Bahn im VF (2:0 gegen Zuk / Kohn (5)) und auch im HF, als das Überraschungsteam Surwehme / Ertner sich aufgrund von körperlichen Problemen beim 12:15 und 10:15 deutlich unter Wert verkauften.

Im spannenden Finale musste das favorisierte Team Franke / Elsner nach den kraftraubenden Spielen beim 16:18 zunächst den Satzrückstand hinnehmen. Im weiteren Verlauf konnte das Team aber ausgleichen (18:16) und den Entschedungssatz und damit den Titel letztlich mit 15:11 gewinnen. 

Technical Meeting Damen: 9.30 UhrSpielbeginn Damen: 10 UhrModus: Pool-Play mit anschließenden Ausscheidungs- und PlatzierungsspielenAnzahl der Spiele je Team: 5 bis 7

Technical Meeting Herren: 12 Uhr
Spielbeginn Herren: ca. 12.30 Uhr (Nach Vorrunde Damen)
Modus: Pool-Play mit anschließenden Ausscheidungs- und Platzierungsspielen
Anzahl der Spiele je Team: 5 oder 6

Technical Meeting Mixed: 11 Uhr
Spielbeginn Herren: ca. 11..30 Uhr
Modus: Pool-Play mit anschließenden Ausscheidungs- und Platzierungsspielen
Anzahl der Spiele je Team: 8

 

Endstand Kreisbeachmeisterschaften 2021
In Klammern () die Setzposition.

DamenHerrenMixed (nur Setzliste)
1Elena Schmitz
Donike Ramabaja
TB Höntrop (1)

Sebastian Ritter
Paul Elsner
SVE Grumme (1)

Sandra Franke
Paul Elsner
TB Höntrop/SVE Grumme (1)
2Sandra Franke
Leonie Wittling
TB Höntrop (2)
Finn Dünzer
Pascal Ertner
TB Höntrop (2)
Rosa Müller
Sebastian Ritter
VfL Telstar Bochum/SVE Grumme (3)
3Rosa Müller
Julia Ahlbäumer
VfL Telstar Bochum (3)
Simon Schlombs
Mathias Goldenbogen
VfL Telstar Bochum (3)
Donike Ramabaja
Finn Dünzer
TB Höntrop (2)
4Lotta Surwehme
Melina Decker
TB Höntrop (6)
Lennart Breil
Jan Theis
TB Höntrop (5)
Lotta Surwehme
Pascal Ertner
TB Höntrop (4)
5Michaela Kleine
Melanie Heermann
TB Höntrop (4)
Florian Stein
Moritz Buchholz
PSV Bochum (6)
Melina Decker
Christian Klomfaß
TB Höntrop (6)
6Rosa Hörner
Meike Adams
TVK Wattenscheid (5)
Frank Decker
Eric Daetermann
SG Linden-Dahlhausen (7)
Pia Strater
Oleksandr Shkura
SVE Grumme/TB Höntrop (7)
7Isabella Savchenko
Marlene Zywek
TB Höntrop (7)
Fynn Eusterfeldhaus
Christof Benning
TB Höntrop (4)
Karina Zuk
Oliver Kohn
SVE Grumme (5)
8Melina Biermann
Lina Winkler
TB Höntrop (8)
Heidi Decker
Frank Decker
TB Höntrop (8)
9Antje Torkar
Henriette Fasel
TB Höntrop (10)
10Celina Pomplun
Filipa Grbic
TB Höntrop (9)

 Die fettgedruckten Teams haben einen Ball erhalten. Dazu hat der Ausrichter TB Höntrop einen Ball erhalten.

Kreisbeachmeisterschaften 2019

Bei den Kreisbeachmeisterschaften gingen in diesem Jahr in den drei Klassen insgesamt 15 Mannschaften aus fünf Vereinen an den Start, wobei sich jeweils ein Verein konnte sich über einen Titel freuen konnte.

In der Mixed-Konkurenz am Samstag konnte sich mit Sarah Kröger und Marcel Ochs vom VfL Telstar Bochum das favorisierte Team durchsetzen.

Dafür konnte der Titelverteidiger bei den Herren zusammen mit seinem Partner Jan Prause bei den Männern etwas überraschend nicht gewinnen, da es im Halbfinale eine Niederlage gegen die Vereinkameraden Lukas Kastien und Andreas Thomas gab. Diese konnte den Titel aber auch nicht holen, da das Team im Finale verletzungsbedingt aufgeben musste.

Ihren im Vorjahr an gleicher Stelle gewonnenen Titel verteidigen konnte hingegen das Damen-Team des TB Höntrop. Elena Schmitz und Carolin Wittling setzen sich ohne Satzverlust in allen sechs Spielen durch.

Endstand Kreisbeachmeisterschaften 2019 
PlatzMixed (Sa)Damen (So)Herren (So)
1.Sarah Kröger
Marcel Ochs
VfL Telstar Bochum
Elena Schmitz
Carolin Wittling
TB Höntrop
Markus Mülleneisen
Matthias Liß
SVE Grumme
2. Joana Schmidt
Paul Elsner
TB Höntrop
SVE Grumme
Alessa Peuler
Sabrina Vieregge
VfL Telstar Bochum
Lukas Kastien
Andreas Thomas
VfL Telstar Bochum
3. Caroline Jaschke
Nikolai Ulrich
TuS Hattingen
Sarah Kröger
Larissa Wiemann
VfL Telstar Bochum
SVE Grumme
Marcel Ochs
Jan Prause
VfL Telstar Bochum
4. Nicole Jaworek
Sebastian Ritter
SVE Grumme
Ronja Weidemann
Laura Weidemann
TuS Hattingen
Sebastian Ritter
Paul Elsner
SVE Grumme
5. Alexandra Linka
Luca Linka
TVK Wattenscheid
Karolin Rulczynski
Marlene Werner
VfL Telstar Bochum
Luca Sicking
Niklas Gösser
SVE Grumme

 

Diashow der Spiele am Sa und So.

Diashow der Sieger und Platzierten.

Kreisbeachmeisterschaften 2018

In der Mixed-Konkurrenz ging es in den entscheidenden Spielen eng zu. Sowohl die beiden Halbfinals, wie auch die beiden Spiele um Platz 1 bzw. 3 ging in die Verlängerung über drei Sätze. Im Spiel um Platz drei setzen sich die Höntrop Elena Schmitz und Eung-Zoll Chung mit 2:1 (15:13, 13:15, 15:13) gegen Caroline Jaschke und Nikolai Ulrich durch. Im Finale sah es lange Zeit nach einer klaren Angelegenheit für den 10fachen Kreisbeachmeister Christian Klomfaß mit seiner Partnerin Natalie Kordt aus. Nach dem 15:8 gingen die beiden weiteren Sätze jedoch mit 13:15 und schließlich 11:15 an Eva Zumhasch und Mohebullah Barekzai vom Ausrichter VfL Telstar Bochum, die damit mit 2:1 gewannen.

Diashow Mixed

Diashow Mixed-Teams

Bei den Damen setzten sich Elena Schmitz und Caorlin Wittling in allen fünf Gruppenspielen durch, wobei sie lediglich einen Satz gegen die am Ende Zweitplatzierten Alina Alfes und Eva Schulte (VfL Telstar Bochum) abgaben. Im anschließend noch gespielten Finale setze sich das Höntroper Team aber klar mit 15:9 und 15:8 durch. Im Spiel um Platz drei triumpfierten Christiane Stichler und Lina Balkenhoff ebenfalls vom TB Höntrop mit 15:4 und 15:9 gegen Nicole Jaworek und Karina Zuk vom SVE Grumme.

Bei den Herren setzen sich Marcel Ochs und Roman Shatokhin vom Gastgeber Telstar Bochum in allen fünf Spielen durch. Lediglich in der Vorrunde und im Finale gab das Team jeweils einen Satz gegen das Duo Jan Prause und Anass Bareha vom TB Höntrop durch. Dritter wurden hier Andreas Thomas und Lukas Kastien, ebenfalls vom Ausrichter Telstar Bochum.

Diashow Damen & Herren

Diashow Teams Damen & Herren

Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland
Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.