Einführung Elektronischer Spielbericht (eScore)

Der Westdeutsche Volleyball-Verband wird nach der Testsaison 2018/2019 in den folgenden Ligen den elektronischen Spielberichtsbogen Phoenix eScore ab der Saison 2019/2020 einführen:

·         Landesligen Frauen und Männer
·         Verbandsligen Frauen und Männer
·         Oberligen Frauen und Männern.

Ab der Saison 2020/2021 wird der elektronische Spielberichtsbogen flächendeckend in den Aktiven Staffeln von Kreisliga bis Oberliga eingesetzt werden.
Ansprechpartner bis zu Saisonbeginn sind Verbandsspielwart Markus Jahns und Bezirksschiedsrichter-wart Westfalen-Ost, Ingo Winter. Erreichbar sind beide unter der einheitlichen Mailadresse escore@remove-this.volleyball.nrw
Die aufkommen Fragen/Probleme und Lösungen werden in die Unterpunkte dieser Rubrik eingetragen. Ebenso wird es eine Auflistung (to do´s) bei den Punkten geben, wo der elektronische Spielberichtsbogen noch nicht „rund läuft“.

Häufige Fragen zum elektronischen Spielbericht

To Do's
  • Der Eintrag der Unterschrift des 1. Schiedsrichters wird noch an das Spielende verlegt – z.Z. wird dies nach der Passkontrolle verlangt;
  • Einbau einer Countdown-Funktion bei Auszeiten;
  • Spielerwechsel rückgängig machen – die Funktion steht z.Z. nicht zur Verfügung
Fragen zum Phönix eScore
Fehlerbehebung eScore
Erledigte Fehler/Probleme
Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden