Aussetzen des kompletten Spielbetriebs und der Aktivitäten im Bereich des WVV!

Wichtige Information des WVV:

Aufgrund der täglich fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus haben das Präsidium des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) und der Vorstand der Volleyball Bundesliga (VBL) am 12.03.2020 festgelegt, den laufenden Spielbetrieb in den 1. Bundesligen, 2. Bundesligen, Dritten Ligen sowie Regionalligen aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) vorzeitig zu beenden.Darunter zählen auch alle Veranstaltungen der Deutschen Volleyball-Jugend (DVJ) wie Regional- und Deutsche Jugendmeisterschaften sowie im Seniorenbereich.

Nähere Informationen des DVV finden Sie unter: http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/verband--dvv-beschliesst-vorzeitiges-ende-des-spielbetriebs-der-laufenden-saison/

 

Das Präsidium des WVV hat am 12.03.2020 beschlossen:

Der komplette Spielbetrieb im Erwachsenen-, Jugend-, Senioren- und BFS-Bereich wird im WVV mit sofortiger Wirkung ausgesetzt.
Derzeit berät der Bundesspielausschuss sowie unser Verbandsspielausschuss den Umgang mit Auf-, Absteigern bzw. Relegationsteilnehmern. Weitere Informationen werden hierzu zeitnah erfolgen…
Wir bitten von Anfragen an die Spielleitenden Stellen abzusehen.

Weiterhin hat das Präsidium am 13.03.2020 beschlossen, sämtliche Trainerlehrgänge, Schiedsrichterlehrgänge,  Lehrgänge mit Regionalkadern und Landesauswahlen sowie Besuche von Schulen durch unsere Nachwuchskoordinatoren bis auf weiteres auszusetzen.
Über das weitere Vorgehen wird das Präsidium im Rahmen seiner nächsten Sitzung am 31.03.2020 entscheiden.

 

Dortmund, 13.03.2020
gez. Hubert Martens, Präsident

Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland