Bundespokalturniere abgesagt

Der Vorstand der Deutschen Volleyball-Jugend hat gestern bekannt gegeben, dass auf Grund der unsicheren Coronalage die im Oktober geplanten regionalen Bundespokalturniere Nord (in Lünen) und Süd (in Schmalkalden) abgesagt werden.

WVV-Sportdirektor Schütz und die beiden Landestrainer Peter Pourie und Oliver Gies sind allerdings positiv gestimmt. „Wir gehen momentan davon aus, dass wir unseren Toptalenten im zweiten Halbjahr auch ohne das Turnier ein geeignetes Förderprogramm bieten können. Natürlich immer in Abhängigkeit von den aktuellen Schutzvorgaben“, so Schütz.

Bundes- und Landestrainer sind in engem Austausch, um auch unter Coronabedingungen eine effektive Bundeskadersichtung durchführen zu können. Ein Dank geht an den Lüner SV, der sich als Ausrichter weiterhin kooperativ zeigt und für Ausweichmaßnahmen generell zur Verfügung stehen wird.

Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland