Vier WVV-Spielerinnen in der Nationalmannschaft

Im Rahmen der Sichtung der Juniorinnen-Nationalmannschaft hat Bundestrainer Jens Tietböhl vier Spielerinnen aus dem WVV-Gebiet in den 22-köpfigen Kader der deutschen Auswahl berufen.

Lara Darowski (VV Humann Essen), Katharina Haferkamp (VV Humann Essen/BStp Münster), Carlotta Klemm (TV Hörde) und Lynn Kosina (VV Schwerte) dürfen sich ab sofort Nationalspielerinnen nennen.
Mit Erika Kildau (ASV Senden) schaffte es zudem noch eine weitere Spielerin in den Perspektivkader der Auswahl.

Ebenfalls mit starken Leistung beim Sichtungslehrgang präsentierten sich die WVV-Spielerinnen Viktoria Dörschug (FCJ Köln), Freya Rensing (VoR Paderborn), Paula Schürholz (VV Humann Essen) und Xenia Surkov (VoR Paderborn).

In der ersten Januarwoche wird der erste Lehrgang der Nationalmannschaft in Paderborn stattfinden.

Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland