Schiedsrichterwesen: Sonderregelungen 2020/2021

Der Arbeitskreis Lehr- und Prüfwesen des Verbandsschiedsrichterausschusses hat sich intensive Gedanken gemacht, wie – bedingt durch die Corona-Pandemie – im Vorfeld der neuen Spielsaison 2020/2021 im Schiedsrichterbereich Aus- und Fortbildungen angeboten werden können.

Da derzeit Schulungsräume und Sporthallen leider noch nicht oder nur unter erheblichen Auflagen zur Verfügung stehen, werden sämtliche Schulungen Online erfolgen.

Praktische Prüfungen fallen bis auf weiteres weg!

Das WVV-Präsidium hat daher heute dem Vorschlag des AK Lehr- und Prüfwesen zugestimmt und diese Sonderregelungen beschlossen.

Dazu sind auch entsprechende Angleichungen in Anhang 1 der Finanzordnung, der Anlage 1 der Schiedsrichterordnung sowie dem Anhang 2 der Seniorenspielordnung notwendig geworden, die im Bereich Satzung und Ordnungen aktualisiert hinterlegt sind.

Die Online-Schulungen stellen aus unserer Sicht eine gute Möglichkeit dar, die Schiedsrichterlizenz unter den gegebenen Rahmenbedingungen zu verlängern oder eine neue Lizenz zu erwerben.

Wir arbeiten mit Hochdruck an den Voraussetzungen für die Durchführung dieser Online-Schulungen und sind optimistisch, spätestens Mitte Juni die Vorgehensweise auf unserer Homepage vorstellen zu können.“

Wir freuen uns schon jetzt über eine rege Teilnahme und sind sicher, dass bald wieder Volleyball gespielt werden kann.

Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland