• Teamplay
    Teamplay
    Teamplay
  • Früh übt sich
    Früh übt sich
    Früh übt sich
  • Beach
    Beach
    Beach
  • Spaß und Freude
    Spaß und Freude
    Spaß und Freude
  • Leistungssport
    Leistungssport
    Leistungssport

Sportdirektor (m/w/d) gesucht

Der Westdeutsche Volleyball-Verband e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sportdirektor (m/w/d).

Aufgabengebiet:
-  Leitung des gesamten Leistungssportbereichs im Verband in Übereinstimmung mit der Zielsetzung
   des Förderkonzeptes „Leistungssport 2020“ des Landessportbundes NRW sowie dem aktuell  
   gültigen Regionalkonzept und dem Strukturplan des Westdeutschen Volleyball-Verbandes (WVV).
   Der Arbeitsbereich umfasst die Gesamtverantwortung für die Nachwuchsleistungsförderung im
   Hallenvolleyball und Beachvolleyball im Bereich des WVV.
-  Fachlicher Vorgesetzter der Landestrainer Beach und Halle, Mitglied im Vorstand.
-  Leitung des Bundesstützpunktes Münster.
-  Die Entwicklung, Ausarbeitung und Umsetzung von Leistungssportkonzepten zur Sicherstellung
   einer flächendeckenden Sichtung der Talente im WVV.
-  Konstruktive Kooperation mit den WVV-Gremien sowie den Landes- und Verbandsstützpunkten,
   Vereinen und Heimtrainern.
-  Mitarbeit bei der Konzepterstellung, Durchführung von Aus- und Fortbildungen von Trainern in
   Absprache mit dem WVV-Lehrwart.
-  Mitarbeit im Schulsportausschuss.

Voraussetzungen:
-  Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sportwissenschaften wäre von Vorteil.
-  Diplomtrainerlizenz oder A-Trainerlizenz im Volleyball.
-  Mehrjährige Erfahrungen als Trainer in der Arbeit mit Jugendlichen.
-  Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende.
-  Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit, Kreativität, Flexibilität und Zuverlässigkeit.
-  Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung.
-  Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.
-  Gültige Fahrerlaubnis für Pkw.
-  Computerkenntnisse.  

Wir bieten ein gutes Organisations- und Leistungsumfeld sowie eine angemessene Bezahlung. Die Stelle ist zunächst auf 4 Jahre befristet. Die Ausschreibung ist hier hinterlegt.
Interessenten bewerben sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen und Gehaltsvorstellungen, gerne auch per E-Mail, bis zum 31.11.2020 bei:

Westdeutscher Volleyball-Verband e.V.
Präsident Hubert Martens
Bovermannstraße 2a
44141 Dortmund
E-Mail: praesident@remove-this.volleyball.nrw




Landestrainer (m/w/d) für weiblichen Nachwuchsbereich gesucht

Der Westdeutsche Volleyball-Verband e.V.  sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Landestrainer (m/w/d) für den weiblichen Nachwuchsbereich.

Aufgabengebiet: Unter der fachlichen Aufsicht des WVV-Sportdirektors und in Anlehnung an das Förderkonzept des Deutschen Volleyball-Verbandes ist der Landestrainer (m/w/d)  verantwortlich für

-  Sichtung und Förderung von Spitzensportnachwuchstalenten bis in die nationale Spitze,
-  Ganzjährige Organisationshilfen, Trainingsangebote, Nominierung, Betreuung und Turnierbegleitung
   von Talenten aus dem Bereich des WVV im Altersbereich U13 – U19,
-  Eigenständige Planung, Durchführung und verwaltungsmäßige Abwicklung von zentralen Vorhaben/
   Lehrgängen,
-  Vorbereitung der WVV-Auswahlmannschaften auf nationale Turniere sowie den Bundespokal,
-  Durchführung von Trainingseinheiten in den Landesstützpunkten,
-  Zuarbeit zum und punktuell Mitarbeit am WVV-Talentzentrum in Münster,
-  Zusammenarbeit mit den zuständigen Verbandsgremien, mit den WVV-Trainern, mit leistungs-
   orientierten Vereinen, mit Heimtrainern und mit den DVV-Nachwuchsbundestrainern,
-  Mitarbeit bei der Fortschreibung des WVV-Leistungssportkonzeptes,
-  Mitarbeit in der Traineraus- und -weiterbildung im WVV.  

Voraussetzungen:
-  Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sportwissenschaften wäre von Vorteil,
-  Diplomtrainerlizenz oder A-Trainerlizenz im Volleyball (oder: Lizenz wird zeitnah angestrebt),
-  Mehrjährige Erfahrung als Trainer in der Arbeit mit Jugendlichen,
-  Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende,
-  Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit, Kreativität, Flexibilität und Zuverlässigkeit,
-  Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung,
-  Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift,
-  Gültige Fahrerlaubnis für Pkw,
-  Computerkenntnisse. 

Für diese interessante Tätigkeit bieten wir ein gutes Organisations- und Leistungsumfeld sowie angemessene Bezahlung. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Eine Verlängerung in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis wird angestrebt. Interessenten bewerben sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen und Gehaltsvorstellungen, gerne auch per E-Mail, bis zum 30.11.2020 bei: Westdeutscher Volleyball-Verband e.V. Sportdirektor Wolfgang Schütz, Bovermannstraße 2a, 44141 Dortmund E-Mail: w.schuetz@remove-this.volleyball.nrw 

Die Stellenausschreibung als pdf ist hier zu abzurufen.

ARGE sucht Landestrainer und Bundesstützpunkttrainer

Die ARGE Leistungssport in Baden-Württemberg und der Bundesstützpunkt Stuttgart haben zwei Ausschreibungen im Trainerbereich vorgenommen.

Die Ausschreibung für die Landestrainerstelle ist hier zu finden, die Stellenausschreibung (Beachtrainer) für den Bundesstützpunkt Stuttgart ist hier hinterlegt.

Volleyballverband Mecklenburg-Vorpommern sucht Landestrainer

Der Volleyballverband Mecklenburg-Vorpommern sucht zum 01.01.2021 einen Landestrainer für den männlichen Bereich. Nähere Informationen sind hier zu finden.

Praktikanten gesucht

Der Deutsche Volleyball-Verband und die Deutsche Volleyball Sport GmbH suchen für das Jahr 2021 wieder Praktikant*innen.

Die Stellenausschreibungen für die Bereiche Eventmanagement, Marketing, Assistenz der sportlichen Leitung und Sportreferat sind hier zu finden.

Die Volleyballkreise im westdeutschen Volleyball-Verband e.V.
Klicken Sie auf ein Kreisgebiet in der Karte, um zur Internetseite dieses Volleyballkreises zu gelangen.
  • Westfalen-Nord
  • Westfalen-Süd
  • Westfalen-Ost
  • Ruhr
  • Rheinland